Liebe Mandanten,

ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.

Zunächst: Wir sind auch weiterhin für Sie da! Haben Sie Fragen rund um den Schutz Ihrer Marke, wollen Sie eine neue Marke anmelden oder Ihre Marke durchsetzen gegen Dritte? Können wir Ihnen im Bereich Urheberrecht, Wettbewerbsrecht oder Designschutz behilflich sein? Sehr gerne!

Trotz aller Einschränkungen in diesen Tagen, bleiben wir für Sie erreichbar. Per eMail (info@breuerlehmann.de), per Telefon (089 6666 1089) oder über unsere Formulare auf unseren Webseiten.

In der Kanzlei gibt es nun eine Rumpfbesetzung, so dass Sie jederzeit anrufen können. Einige Kolleginnen und Kollegen von uns werden im Homeoffice sitzen. Es kann daher sein, dass Sie sie nicht beim ersten Anruf erreichen. Wir rufen dann aber ganz schnell zurück. Versprochen!

Viel wichtiger: Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie privat wie beruflich gut durch die nächsten Wochen und Monate kommen! Bleiben Sie gesund!

Und wenn Sie gerade eine Marke anmelden wollen oder einen Markenkonflikt haben, aber auch die Finanzen im Auge behalten müssen: wir finden eine Lösung! Sprechen Sie einfach mit uns.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Kanzlei
Breuer Lehmann Rechtsanwälte

Wir freuen uns, dass Herr Rechtsanwalt Benjamin Geppert nun auch zum Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz ernannt wurde. Mit den Partnern, Herrn Rechtsanwalt Dennis Breuer und Herrn Rechtsanwalt Volker Lehmann, sind nun drei Rechtsanwälte unserer Kanzlei bereits Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz.

Für Kreative und Verlage, welche die Titel Ihrer Werke wie z.B. Buchtitel, Zeitschriftentitel, Softwaretitel oder Veranstaltungstitel rechtzeitig vor Veröffentlichung ihres Werks schützen lassen wollen, bietet sich die Titelschutzanzeige an (mehr dazu hier). Mit unserem Partner, der IP Central GmbH in München, haben wir die Webseite www.titelschutz-magazin.de ins Leben gerufen, um den Titelschutz schnell und einfach zugänglich zu machen.

Dort finden Sie Rechtsprechung rund um das Thema Titelschutz, ein Archiv der vergangenen Titelschutzanzeigen und können natürlich ihre eigene Titelschutzanzeige veröffentlichen lassen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verlagen wird die Titelschutzanzeige sofort veröffentlicht und nicht etwa erst ein paar Tage nach Beauftragung. Hierfür verwenden Sie am besten die Bezahlmethoden PAYPAL oder SOFORTÜBERWEISUNG. Auch eine Zahlung auf Rechnung ist möglich, was insbesondere für Verlage interessant ist.

Geplant ist im weiteren Verlauf auch eine Flatrate, damit Verlage oder Künstleragenturen, die regelmäßig Titelschutzanzeigen veröffentlichen lassen, dies bei voller Kostentransparenz preiswert und bequem erledigen können.

Auch Kanzleien können den Service nutzen und eine Titelschutzanzeige für ihre Mandanten veröffentlichen.

Wenn Sie anonym bleiben wollen, dann können Sie auch gerne uns als Kanzlei direkt mit der Schaltung einer Titelschutzanzeige beauftragen.

Beachten Sie bitte, dass Sie vor Schaltung einer Titelschutzanzeige Recherchen nach vorhandenen Titeln auch als Marke recherchieren sollten, damit Sie keine Rechte Dritter verletzen.

Zuletzt bleibt uns noch, Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Ideen zu wünschen. Für Fragen zum Schutz Ihrer Ideen und Werke sprechen Sie uns einfach an.

Link zur Webseite: www.titelschutz-magazin.de