Wer sich etwas für Deutschland Rap-Szene interessiert, dem wird es aufgefallen sein. Bushido zofft sich mit seinem früheren Freund Arafat Abou-Chaker. Mittendrin ist jetzt wohl auch sein letzter und wohl kürzester Zugang seines Labels “ersguterjunge”, nämlich “Capital Bra”. Offenbar auch markenrechtlich, weswegen sich Capital Bra bereits in Joker Bra umbenannt haben soll.

Streit um die Marke “Capital Bra”

Markenrechtlich spielt sich der Konflikt so ab:

Bushido, alias Anis Mohamed Ferchichi, hat sich die Marke “Capital Bra” am 19.07.2018 beim DPMA, Registernummer 302018017773, schützen lassen. Bemerkenswert: Obwohl er ja der Labelchef ist und den Namen an sich für Musik verwenden will, hat er ihn nur für die Klasse 34 schützen lassen: Tabak, Raucherartikel und dazugehörige Waren.

Am 07.09.2018 hat sich dann Arafat Abou-Chaker die Marke “Capital Bra” mit der Registernummer 302018226684 beim DPMA schützen lassen. Diese Marke ist allerdings umfangreicher geschützt und an sich auch in den schon eher relevanten Klassen 9, 38 und 41 (streaming von Musik, Onlineveröffentlichungen im Bereich Musik u.a.).

Am 22.09.2018 wurde dann Widerspruch gegen die Capital Bra Musik von Bushido eingereicht. Von wem wohl…?

Früher allerdings, nämlich am 28.02.2018, hat sich ein Ali Riza Sefer dieselbe Marke “Capital Bra” in den Klasse 9, 16 und 25 schützen lassen. Mit “Alben” in Klasse 16 sind allerdings keine Tonträger gemeint, sondern Bücheralben… Wenigstens in Klasse 9 ist hier der Bezug zur Musik. Bei Klasse 25 geht es allerdings wieder um Merchandise (Bekleidung). Also ganz getroffen wurde der eigentliche Zweck der Marke – Musik und Unterhaltung in Klasse 41 – nicht.

Also wird sich hier offenbar auch um den Künstlernamen “Capital Bra” gestritten. Übrigens: “Joker Bra” ist offenbar noch nicht als Marke angemeldet!

Die Markenanmeldepraxis, wenn man das so nennen kann, des Herrn Arafat Abou-Chaker, sieht allerdings insgesamt mehr nach Konfrontation aus. Hat er doch im September 2018 umfangreich Künstlernamen wie Shindy, Samra oder Ali Bumaye als Marke angemeldet. Künstler, die teilweise noch bei Bushidos Label unter Vertrag sind oder waren (Stand 24.01.2019 – das kann sich ja schnell ändern…).

Spoiler: Wer wissen will, wie es weitergeht, kann in Kürze auf tmdb.eu sich Alerts zu den Marken einrichten. Dann bekommt man automatisch eine mail, wenn sich deren Status ändert (ich tippe mal darauf, dass einige dieser Marken bald gelöscht werden).